Aktienkauf verständlich erklärt

Hallo, mein Name ist Alexander Hofmann, arbeite als Bankfach Informatiker und bin da für die Gebührenberechnung zuständig. Deshalb ist der Wertschriftenhandel ehrlich gesagt nicht unbedingt mein Fachgebiet. Werde aber trotzdem immer wieder von verschiedenen Personen gefragt in welches dann wohl Aktien für Anfänger seien und in welche Börsentitel beim Aktien Depot man investieren soll oder sogar ob ich eine Anlagestrategie empfehlen kann.

Aktienkauf verständlich erklärt

Grundsätzlich sind die Gewinnaussichten von Aktien gegenüber anderen Anlageklassen auf lange Sicht unbestreitbar. Besonders für Anfänger ist der Aktienhandel häufig noch undurchsichtig. Bevor man an den Börsen mit dem Wertschriftenhandel beginnt, ist es ratsam, sich mit Fachliteratur zu Aktienthemen und Börse zu beschäftigen. Dies kann gerade Anfängern eine grosse Hilfe sein und sie vor grösseren Fehlschlägen beim Eröffnen von einem Aktien Depot bewahren.

aktien graphen
Hierfür eigenen sich insbesondere Fachsendungen, Bücher, Fachzeitschriften, Internetforen und ähnliche Medien um sich über das Aktien Depot zu informieren. Darüber hinaus haben sich in vielen Städten auch Börsenvereine gebildet, deren Mitglieder sich regelmäßig treffen, um aktuelle Themen aus dem Börsenbereich zu diskutieren und sich auszutauschen.
Nur ist das mit der Fachliteratur gar nicht so einfach. Schauen Sie sich im Buchhandel das Angebot für “Börseneinsteiger” an, es gibt da diverseste unterschiedliche Bücher. Welches nehmen?

Viele behandeln nur die Grundlagen – dies ist natürlich wichtig – muss aber nicht zwingend bis ins letzte Detail behandelt werden.
Andere beschreiben wiederum eine komplexe Anlagestrategie auf 400 Seiten. Ich bin mir nicht sicher ob dies im Bereich Aktien kaufen für Anfänger wirklich zielführend ist.

Ideal wäre also ein Lehrbuch zu Börsengrundlagen, sichere Aktienauswahl und einer guten Anlagestrategie. Ich selbst empfehle dafür das Buch “Aktien – Vermögen für Otto Normalverdiener” von von Wolfgang Mohlzahn empfehlen. Dieser Leitfaden enthält genau diese genannten Einsteiger-Themen und kann einem über Blue-Chips (Seriöse Grossfirmen) mit einer wirksamen Risikostreuung zu guten Gewinnen führen. Das Buch ist als günstige Download-Version oder als gebundene Buchausgabeaktien für anfänger erhältlich.

Was unterscheidet nun dieses Aktienanfänger-Werk von anderen Ratgebern?

Sie haben wenig Ahnung von der Börse? Das ist gut so denn genau da setzt dieser Ratgeber an.
Es ist wirklich leicht verständlich sowie locker und humorvoll geschrieben. Eigentlich gar nicht wie ein trockenes Sachbuch.
Fachbegriffe sind vorhanden wenn nötig und werden gleich auch erklärt. Ein kryptisches Börsenkauderwelsch ist dem Autor eigentlich fremd, er spricht in “normaler” verständlicher Umgangssprache wenn es um das Thema Depot geht.
Diese Lektüre überfrachtet Sie auch nicht mit Wissen. Es wird hauptsächlich erklärt was Sie zu einem Start an der Börse benötigen und mit welcher Börsenstrategie Sie gute Gewinne machen können und wo Sie den besten Depot Vergleich finden.
Herr Mohlzahn führt auch eine Internetseite zum Aktienbuch die er fortlaufend aktualisiert und den aktuellen Gegebenheiten anpasst.
Dies ist aus meiner Sicht das Ideale Aktien für Anfänger Buch welches ich jedem Neuling empfehlen kann. Ich habe auch damals irgendwo anfangen müssen und wenn ich mich recht entsinne, dann war das eines der ersten Bücher die ich mit zum Thema Wertpapierhandel gegönnt habe,

Eine kleine Kritik darf ich hier aber doch noch anbringen. Die angegeben oder anzustrebenden Gewinnzahlen scheinen mir doch etwas sehr hoch zu sein. Ich selbst sehe es als etwas schwierig an dass sich 20% pro Jahr leicht erreichen lassen werden. Natürlich kann es immer wieder gute Jahre geben, ich würde aber realistisch eher mit 10% rechnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *